Montag, 13. Juni 2016

Mit dem Gartenkrimi in die Hängematte

Der Sommer kommt – irgendwann. Und da sollte man vorbereitet sein: ein lauschiges Plätzchen im Schatten eingerichtet haben und spannend unterhaltsamen Lesestoff griffbereit - beispielsweise einen Gartenkrimi. [Wer vor lauter Gartenarbeit im Sommer keine Zeit hat, kann den Lesespaß auch auf die Winterzeit verschieben und es sich bei Schnee und klirrender Kälte mit einem Gartenkrimi auf der Couch im Wohnzimmer oder im Wintergarten gemütlich machen.]

Ich habe mal gestöbert, was es derzeit an Krimis für Hobbygärtner gibt, und bin fündig geworden. Hier einige Vorschläge für die, die herausfinden wollen, ob der Mörder der Gärtner oder jemand anderer war.

”Gartenkrimi-Werbelink”
Tatort Garten - 14 packende Kriminalgeschichten*
Thomas Kastura, Dirk Kurse und andere
ars vivendi verlag

”Gartenkrimi-Werbelink”
Salbei, Dill und Totengrün*
9 Kräuterkrimis
Manfred Baumann
Gmeiner Verlag

”Gartenkrimi-Werbelink”
Tod im Botanischen Garten*
Dirk Kruse
ars vivendi verlag

”Gartenkrimi-Werbelink”
Der Radieschenmörder: ein pefider Gartenkrimi*
Bernd Flessner
blv

”Gartenkrimi-Werbelink”
Mord zwischen Kraut und Rüben*
Ina Coelen
Leda-Verlag

”Gartenkrimi-Werbelink”
Giftiges Grün: Ein Gartenkrimi *
Elsemarie Maletzke
Schöffling & Co.

”Gartenkrimi-Werbelink”
Unter allen Beeten ist Ruh: Ein Schrebergarten-Krimi*
Auerbach & Keller
List Taschenbuch

”Gartenkrimi-Werbelink”
Rankenspiel: Ein Gartenkrimi*
J. J. Preyer
Gmeiner Verlag

*Werbelink

Das könnte Sie auch interessieren

1 Kommentar:

  1. Hat mich gefreut mal ein paar davon kennen zu lernen :) Ich werd mir definitiv davon einen holen, hören sich ja echt alle sehr spannend an :)

    AntwortenLöschen